Trendquicky #14 Geocaching, Cloud-Print, verlustfreies Stromdurchleiten & Social Media Traffic

Das Telefone mit GPS ausgestattet sind ist nicht neu. Daraus reultierende Spiele wie „Schnitzeljagd“ auch nicht. Das dieses Thema sogar in der Lokalpresse einen Artikel spendiert bekommt dagegen schon. Freut mich =)

Nein nein, es geht hier nicht darum Wolken auszudrucken. Erst recht keine Aschewolken, davon haben wir ohnehin gerade genug. Die Vision von Google zielt darauf ab, jeden Drucker auf der Welt ansteuern zu können, ohne das auf dem Endgerät auf dem das zu druckende Dokument ist, ein Treiber installiert sein muss. Der Druckauftrag nimmt also den Umweg über das Internet sprich die „Cloud“, erspart aber das übliche Treiberchaos. Datenschützer dürfen aufschreien =)

RWE plant in Deutschland eine 2km lange Supraleitung-Teststrecke. Die Supraleiter der zweiten Generation müssen „nur noch“ auf -200°C abgekühlt werden damit sie Strom verlustfrei leiten. Die neue Technik ist insbesondere unter dem Aspekt des Desertec Projektes interessant, bei dem riesige Solarfarmen in Afrika entstehen sollen um Europa mit Strom zu versorgen.

Es hat sich ja schon eine Weile abgezeichnet aber nun gibt es auch Zahlen dazu. Facebook ist einsame Spitze bei den Unique Visitors. Beim Traffic (also dem Datenaufkommen) liegt aber youtube noch vorn. Das dürfte aber auch daran liegen das ein Video traditionell mehr Daten enthält als Facebook Apps, Fanseiten etc..